Mittwoch, 27. Februar 2013

Chanel Azuré 657

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch einen besonderen Chanel Lack zeigen. Es ist der Azuré 657, der erst zusammen mit der Chanel Sommer Kollektion in die Läden kommt.


Jetzt fragt ihr euch bestimmt: hmmm...woher hat Karo den? Nein, nicht von dem Auktionshaus mit den vier bunten Buchstaben. Es ist ganz einfach, aus meiner Heimat, aus Polen. Ich habe euch schon mal *HIER* gezeigt, was für tolle Lacke man in Polen finden kann und ich habe euch auch erzählt, dass viele limitierte Lacke, die man hier in Deutschland nicht hat, man in Polen bekommen kann.
Ich habe aufgehört Chanel Nagellacke zu sammeln. Ich wollte eigentlich nur noch den Fracas 571 haben. Aber da der hier schon überall ausverkauft war, habe ich meine Cousine angerufen und sie gefragt, ob sie den vielleicht bei sich im Laden hat? Ich mache das wirklich selten, da sie nie von mir Geld nehmen will und das Paket nach Deutschland um die 20€ kostet. Sie sagte: Klar, wir haben alle noch da und ich habe etwas ganz besonderes für dich. Lass dich überraschen. Nach ein paar Tagen hat mich das Päckchen aus Polen erreicht.


Meine Cousine hat mir den Accessories 573 und den Azure 657 noch dazu geschenkt. Sie weiß, dass ich im Juli nach Polen komme und sie sagte, dass die alle 4 Lacke von der Cinema Kollektion ( 575 Starlet, 579 Paparazzi, 581 Cinema und 599 Provocation) und die beiden Bel-Argus 667 und Lilis 647 von der Sommer-Kollektion bereits auf mich warten. In Polen bekommt man die Kollektionen viel schneller als in Deutschland. Und ja, meine Cousine arbeitet mit Chanel zusammen. So viel zu der Geschichte des Azuré Lackes.
Ich zeige euch jetzt lieber die Bilder...




Azuré 657 ist ein metallischer, duochrome Nagellack. Es ist eine Mischung aus Grün, Blau und Türkis. Wenn ihr den Peridot kennt, dann wisst ihr wovon ich rede. Die Farbe ist sensationell und ändert sich je nach Lichtverhältniss. Der Lack sieht wie ein Skarabäus aus. 



Hier ein paar Blitzaufnahmen :




Ein Dupe wird man bestimmt finden, schaut euch erst diese Nagellacke an: Models Own Peacock Green, Models Own Aqua Violet und Essie Trophy Wife. 


Wie gefällt euch der Azuré 657 ?



Liebe Grüße
Eure Karo

Sonntag, 24. Februar 2013

Essie Repstyle Kollektion : Snake It Up

Hallo ihr Lieben!
Metallische Nagellacke sind nichts neues aber die neuen Nagellacke der Essie Repstyle Kollektion 2013 garantieren ein Reptiliendesign auf den Nägeln. Die Kollektion wird ab März bei Douglas, dm, Müller und Budnikowski für je 10,95 € erhältlich sein. Das klingt schon mal interessant, oder?
Heute werde ich euch einen der 6 Repstyle Nagellacke präsentieren. Es ist der metallische, dunkelblaue Snake It Up, der einen wunderschönen silber-metallic Schimmer enthält. 




Die gesamte Repstyle Kollektion :


Essie sagt : "Skin is in"- Aufreizende Roben in übernatürlich kraftvollen Farben schleichen sich in die verlockendsten Kleiderschränke rund um den Globus. Der Hype um Reptilien hat einige ziemlich provokative Looks inspiriert. Rebellisch und herrschaftlich zugleich, ist Repstyle eine phänomenale Kollektion mit verführerischen Reizen. Dank der erfinderischen Magnet-Technologie erobert die extravagante Spezies der Reptilien endlich auch die Nailart! Sie ist daher die Inspiration für die neue Kollektion.

Ich werde euch Step By Step zeigen, wie man das Reptilien-Muster macht. Seid ihr bereit? Habt ihr Lust? Dann schaut euch mal die Bilder an.

Hier die Essie Einleitung : 



1. Benötigte Nagellacke.
2. Erst mal mit der Essie All In One Base alle Nägel grundieren. Trocknen lassen.
3 + 4. Mit dem Essie Snake It Up zwei dünne Schichten lackieren. Ist euch was aufgefallen? Ja, genau! Der Nagellack hat den alten, dünnen Pinsel. Echt schade, ich mag den neuen, breiten viel lieber.

Und jetzt...


Den Magneten 20 Sekunden dicht über den frischen Lack halten. Sehr wichtig : NICHT DRAUF DRÜCKEN!  Ich habe die zweite Schicht lackiert und gleich den Magneten verwendet, dann wieder einen Nagel frisch mit der zweiten Schicht lackiert und den Magneten verwendet. So ging es weiter, bis alle Nägel fertig waren. 


Zum Schluss habe ich alle Nägel mit dem Essie Good To Go fixiert.

So sieht mein Reptilien Muster aus :




Fazit: Mir gefällt die metallische Farbe sehr. Es ist ein sehr schönes Dunkelblau. Der Auftrag war ebenfalls problemlos, präzise und einfach. Das Muster... Tja....und hier habe ich etwas zu Meckern. Ich will euch meine ehrliche Meinung sagen. Darum geht es hier doch, oder?  Ich bin wirklich enttäuscht. Wie ihr seht, habe ich gerade mal ZWEI Nägel hinbekommen, wo man das Muster sehen kann. Dazu muss ich sagen, dass mein Nagelbett sehr klein und der Magnet ziemlich breit ist. Also müsste ich normalerweise ein glattes Muster hinbekommen. Das passierte leider nicht. Das Konzept gefällt mir, keine Frage, nur kann man es nicht umsetzen. Ich habe mir auch ein paar Videos auf YouTube angeschaut, wo die Damen zeigten was für Tricks und was für Methoden die schon ausprobiert haben und das hat bei denen auch nicht so richtig funktioniert. Alle waren von der Farbe und der Idee genau so wie ich begeistert aber der Effekt konnte die auch nicht ganz überzeugen. Es tut mir leid, ich liebe Essie Nagellacke über alles aber von dieser Kollektion bin ich echt enttäuscht. Ich werde mir keine weitere Farben kaufen. Da die 10,95€ für den mangelhaften Effekt mir viel zu schade sind!


Wie gefällt euch der Nagellack?
Werdet ihr euch die Nagellacke der Repstyle Kollection holen?


Liebe Grüße
Eure Karo



        

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! 












Freitag, 22. Februar 2013

Chanel Frenzy 559

Hallo ihr Lieben!
Weil es draußen wieder so grau und kalt geworden ist, habe ich die Lust auf bunte Nagellacke kurzfristig verloren. Passend zum Wetter habe ich mich für den Chanel Frenzy entschieden. Frenzy 559 stammt aus der "Les Essentiels de Chanel" Kollektion vom Herbst 2012. 





Frenzy 559 ist ein toller grau-lila Farbton mit einem schönen, cremigen Finish. Der Auftrag war einfach und problemlos. Ich habe wie immer zwei Schichten lackiert. Der Nagellack trocknet sehr schnell. Ich habe oft gelesen, dass sich bei manchen kleine Bläschen nach dem Lackieren gebildet haben, bei mir ist das nicht passiert. Ich habe allerdings einen Unterlack verwendet. 






Es ist meine absolute Lieblingsfarbe. Es sieht einfach umwerfend aus!
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass diese Farbe leider nicht jedem steht. Frenzy hat mein Nude-Herz erobert und wird von mir bestimmt öfters getragen.


Seid ihr auch Frenzy Fans?


Liebe Grüße
Eure Karo


Mittwoch, 20. Februar 2013

Chanel Poudre Lumiére Nacrée - Shimmer Glow Powder (Asia-Pacific LE)

Hallo ihr Lieben!
Wie ihr bestimmt wisst, liebe ich Highlighter. Die schönen, besonderen und oftmals limitierten sind in meiner Sammlung selbstverständlich herzlich willkommen. 
Heute möchte ich euch den limitierten Chanel Poudre Lumiére Nacrée zeigen. Es ist ein Highlighter, der leider nur im Asien erhältlich ist. Wenn meine Info falsch ist, dann gebt mir bitte bescheid. Mein Exemplar habe ich von meiner lieben Freundin und Makeup Sis Melissa geschenkt bekommen. Melissa habe ich über Instagram kennengelernt. Alle die, die mich auf Instagram verfolgen, wissen bestimmt von welcher Melissa ich hier erzähle ;) . Melissa kennt meine Leidenschaft für Makeup und sie liebt Makeup genau so sehr wie ich. Mit dem Poudre Lumiére Nacrée wusste sie, dass sie mir große Freude machen wird. Oh ja! Allerdings!



Der Highlighter ist einfach wundervoll. Der befindet sich in einem Samtbeutel. Die Verpackung ist schwarz und schlicht, mit einem Spiegel und einem großen Schwammapplikator. Enthalten sind 3,5 g und der Preis liegt ungefähr bei 68 $. 





Poudre Lumiére Nacrée ist ein traumhafter, leicht peachiger Highlighter. Von Chanel als Beige Rosé beschrieben. Die Textur kann ich als seidig beschreiben. Der hat einen schönen Schimmer, es sind aber keine groben Glitzerpartikelchen und er bröselt überhaupt nicht. Der Highlighter verschmilzt wundervoll mit Haut. Der Auftrag ist problemlos, leicht und gleichmäßig. Ich bin wirklich begeistert.


Tageslicht


Blitzlicht

Ich wollte den für euch mit ein paar anderen Highlighter vergleichen und habe in meiner Sammlung nach ähnlichen Farben gesucht. Ich habe mich für 4 Highlighter entschieden, die farblich in Frage kommen: MAC Chez Chez Lamé, Guerlain Météorites Cruel Gardenia, Estée Lauder Pure Color 01 Modern Mercury und NARS Albatross.




Wie ihr seht, sehen alle verschieden aus. Bei dem Chanel Poudre Lumiére Nacrée kann man den unglaublich peachigen Farbton sehr gut erkennen. Modern Mercury geht mehr ins Kupfer, Albatross hat viel Gold, Chez Chez Lame ist ein Beige und Cruel Gardenia definitiv Rosé. Ich freue mich, dass ich dieses limitierte Unikat in meiner Sammlung habe. So eine Farbe hatte ich bis jetzt noch nicht!



Liebe Grüße
Eure Karo

Sonntag, 17. Februar 2013

YSL La Laque Couture in Violine Surrealiste # 14

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich einen YSL Nagellack für euch. Es ist momentan meine Lieblingsfarbe für die Nägel und ich bin sehr froh, dass ich diese in meiner Sammlung habe. Es ist eine sehr besondere Farbe, eine Mischung zwischen Lila, Fuchsia und Magenta. Violine Surrealiste ist ohne Schimmer oder irgendwelche Glitzerpartikelchen. Einfach nur cremig und das gefällt mir sehr. 





Der Nagellack ist einfach grandios! Achtung! Ich fange mit meinen Lobeshymnen an! Der Pinsel ist klasse, ich kann damit schnell, einfach und präzise lackieren. Die Konsistenz gefällt mir sehr gut. Der Lack ist nicht zu dick- oder zu dünnflüssig, einfach genau richtig. Eine Schicht deckt schon sehr gut. Allerdings habe ich wie immer zwei Schichten lackiert. Die Trockenzeit...wow! So was von schnell...dass ich wirklich sprachlos bin. Ratz Fatz war der Nagellack trocken. Ich bin verliebt und zwar richtig!  

Violine Surrealiste im Tageslicht : 





Ich bin von dem YSL Nagellack total begeistert und ich bin mir sicher, dass noch mehrere Flaschen bei mir einziehen werden. Die Nagellacke verdienen viel viel mehr Aufmerksamkeit da die wirklich super sind. Die Farbauswahl ist ebenfalls sehr schön. 





Wie gefällt euch die Farbe?
Kennt ihr YSL Nagellacke?


Liebe Grüße
Eure Karo



Donnerstag, 14. Februar 2013

Estée Lauder Illuminating Powder Gelée Blush "Tease"

Hallo ihr Lieben!
Als ich das schöne Teilchen bei der lieben Jule gesehen habe, wusste ich: Hach...du wirst meins! Da ich ja eh ein Blush-Junkie bin, habe ich mich sofort in den wundervollen "Tease" verliebt. Es ist eine schöne rosa Farbe mit Schimmer. Ohne Worte, ich lasse mal lieber die Bilder für mich sprechen.






Der Auftrag ist sehr leicht, da das Produkt toll pigmentiert ist. Man kann es als Highlighter oder als Blush nutzen. Ich werde bestimmt beide Varianten tragen. 




mit Blitzlicht


Für den besseren Effekt habe ich das Powder Gelée allein aufgetragen. Ich werde den noch in Kombination mit Bronzer zeigen. Ich mag die Farbe sehr und der Schimmer gefällt mir, da der schön fein ist. Ob man den Blush wirklich braucht? Jaaaaa! Klar! Der passt zu allen Hauttypen. Es ist eine schöne, nicht zu helle und nicht zu dunkele Farbe. Dazu ist der limitiert....Nicht, dass ihr später es bereut!



Liebe Grüße
Eure Karo

Follower

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Blog template designed by SandDBlast